Über mich

Schon über ein halbes Jahrhundert wohne ich in Dresden. Ja genau. DAS Dresden. Was aktuell immer wieder so einen komischen Touch mit bekommt.

Wenn Ihr denkt, dass Dresden voll ist mit solchen Menschen, da muss ich Euch leider enttäuschen. Wir haben hier auch so ganz normale Typen.

Na ja und dann solche wie mich. Normalerweise sagt man ja, dass man im „Alter“ gesetzter wird. Ruhiger auch. Eben einfach erwachsen ist. Erwachsen, was heißt das schon?

Ich hab mir all die Jahrzehnte, die ich schon auf diesem Planeten Erde bin, dass Kind in mir bewusst erhalten. Erwachsene denken immer nach. Klar mach ich auch. Aber das Kind in mir erinnert mich am Ende trotzdem daran, dass man nicht alles so verbissen sehen muss. Das man einfach auch mal ohne an die Folgen zu denken, irgendetwas tun kann.

Das eine oder andere Mal bin ich dadurch auch schon gewaltig auf die Nase gefallen. Was mir aber im Endeffekt ja Erfahrungen eingebracht hat. Die will ich alle nicht missen. heißt um es genau zu sagen: „Ich würde alles in meinem Leben noch ein Mal so tun. Genau so!“

Ernst kann ich auch. Aber das wird sich hier widerspiegeln. Das Leben ist schließlich kein Pony Hof.

Alles in allem: Ich bin wie ich bin. Und das ist auch gut so!